Wir haben es geschafft

/Wir haben es geschafft

Wir haben es geschafft

In den 16 Tagen sind wir 8392 km gefahren, ohne die km von und nach München. So manche Nacht wurde deshalb sehr kurz, wie z.B. die Anreise nach Hammerfest, wo wir Nachts erst um 04:00 eingelaufen sind.

Was nimmt man mit von so einer Reise mit?
Nicht zu Wissen, was einen erwartet und im warsten Sinne ist hier die Strecke das Ziel, weil man nicht wirklich planen kann, wo man den Abend verbringen wird – im Auto oder einem wunderschönen Platz?
Zu erleben wie der Unterschied zwischen Tag und Nacht sich langsam aufhebt und auch nur ein paar Stunden Schlaf ausreichen, um wieder fit für die nächsten paar hundert km zu sein.
Die gewohnten Tagesstrukturen lösen sich bei dieser Art des Reisens ganz schnell auf und werden ersetzt, durch das Beste aus der jeweiligen Situation machen.

Beim BSC lernt man sehr schnell viele Leute kennen. Das gemeinsam Erlebte führt zu einem großen Gefühl der Verbundenheit.

Es gab einige Zweifler, die meinten, dass ein Team mit 7 Leuten Probleme haben wird und auch die Frage aufgeworfen wurde, ob wir denn auch zu siebent wieder ins Ziel einlaufen werden? Diskussionen z.B. wo wir schlafen sollen und wie wichtig jedem einzelnen die tägliche Dusche ist, gab es schon?
Unsere Stärke als Team war es, dass wir immer eine akzeptable Lösung für alle gefunden haben.

Zum Schluss nochmals ein herzliches Dankeschön an alle die uns unterstützt, unsere Sponsoren und die Künstler, die uns unser Kunst Festival ermöglicht haben. Ohne diese große Unterstützung wäre vieles nicht möglich gewesen.

 

 

By | 2018-07-10T00:22:49+00:00 Juli 9th, 2018|Reise|0 Comments

Leave A Comment